Professionelle Zahnreinigung

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen kann entzündetes Zahnfleisch das Herzinfarktrisiko und die Schlaganfallgefährdung erhöhen, bzw. bei einer ausgeprägten Parodontitis sogar vervielfachen. Während einer Schwangerschaft führt entzündetes Zahnfleisch aufgrund der hormonellen Umstellung zu einem erhöhten Frühgeburtenrisiko. Allein schon aus diesen Gründen sollte die professionelle Zahnreinigung zur regelmäßigen Vorsorge gehören.

Behandlungsablauf

Bei einer professionellen Zahnreinigung wird der Zahnstein mit Hilfe von Ultraschallgeräten beseitigt. Plaque an schwer zugänglichen Stellen wird mit speziellen Handinstrumenten, durch Kaffee, Tee oder Rauchen entstandene Verfärbungen mit einem Pulverstrahlgerät (Air-flow) schmerzlos entfernt. Um schnelles Anhaften von bakterieller Plaque zu verhindern, werden die Zähne anschließend mit speziellen Bürstchen und Gummikelchen poliert und Zahnzwischenräume mit Zahnseide gereinigt. Die Fluoridierung der Zähne am Schluss einer professionellen Zahnreinigung sorgt für eine verbesserte Remineralisation des Zahnschmelzes.

Durch diese Art von vorbeugenden Maßnahmen können die meisten größeren Schäden an Ihren Zähnen und am Zahnfleisch vermieden werden. Die Langlebigkeit von Zahnersatz und Implantaten wird erhöht – denn eine quartalsmäßige Vorsorge ist besser als bereits bestehende Probleme zu behandeln.

Sie haben Fragen?

Eine gute Vorsorge ist wichtiger als jede Heilmethode. Dazu gehört die tägliche Zahnpflege genauso wie eine regelmäßige,
professionelle Zahnreinigung. Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

089 / 29 16 49 49 089 / 29 16 49 49